mein Einkommen

– Seite nicht up to date! –

Auf dieser Seite möchte ich versuchen, mein Einkommen etwas aufzuschlüsseln. Ich bitte hier aber um Verständnis, dass ich nicht meine komplette persönliche Finanzsituation aufzeigen werde, da ich bekanntlich verheiratet bin und drei Kinder habe, dessen Persönlichkeitsrechte hier natürlich schützenswert sind.

Zu beachten ist, dass es sich hier um eine Schätzung handelt. Diese Aufstellung werde ich alle paar Monate aktualisieren, wenn sich die Erfahrungswerte stabilisiert haben.

Zudem wird sich der Bereich „Mobilität“ gravierend verändern, da in der Rechnung noch davon ausgegangen wird, dass ich mit meinem Privatwagen fahre. Die Nutzung des Dienstwagens ist als geldwerter Vorteil zu versteuern und für mich im Endeffekt deutlich „teurer“ als die Nutzung des Privatwagens.

 

Abgeordnetenbezüge 10726,00
Zusatzbezüge Vizepräsident 2682,00
Gesamtbezüge   13408,00
Versorgungswerkbeitrag 2114,00
Rücklage Steuern (geschätzt) 4000,00
Beitrag zur gesetzlichen Krankenkasse als freiwillig Versicherter 875,00
= Nettoeinkommen   6419,00
Wahlkreisbüro (gesamt) 733,90
– davon Kaltmiete (Hr. Kramer) 449,00
– davon Nebenkosten (Vorauszahlung / Hr. Kramer) 85,00
– davon Heizkosten (Vorauszahlung / Hr. Kramer) 90,00
– davon Telefon / Internet (unitymedia) 29,90
– davon Versicherung (geschätzt) 20,00
– davon Parkplatz (Hr. Kramer) 30,00
– davon Strom (Vorauszahlung / evo Kundennummer 13472560) 20,00
Mobilität (Auto, ÖPNV etc. – geschätzt) 700,00
Bürobedarf, Fachliteratur u. ä. (geschätzt) 500,00
Kommunikationskosten (geschätzt) 200,00
Spenden an parteifremde Organisationen (geschätzt) 200,00
Mitgliedsbeitrag Piratenpartei (1% des Nettoeinkommens) 64,19
sonstige Spenden an die Piratenpartei und parteinahe Zwecke (geschätzt) 500,00
 verbleibendes Einkommen 3530,91

Von dem verbleibenden Betrag muss ich sowohl mein Haus bezahlen, die Mobilitätskosten meiner Familie, als auch die Schul- und sonstigen Ausbildungskosten meiner Familie (allein für den Kindergarten muss ich nun den Höchstbetrag von 244,- Euro monatlich bezahlen).

Natürlich ist mir klar, dass ich sowohl mein Haus vor drei Jahren als auch die Kinder selbst angeschafft habe *g … und zwar bereits vor meinem Mandat im Landtag. Die Kosten sind aber nunmal da und sollen einfach aufzeigen, dass jeder Mensch einen individuellen Finanzbedarf hat.

Fazit? Abgeordnete verdienen gut. Das steht außer Frage. Abgeordnete können auch Spenden, wie man in der obigen Rechnung auch sieht. Diese Rechnung soll einfach ein wenig Einblick in meine persönliche Finanzsituation bringen …

Nebeneinkünfte:

Neben meiner Tätigkeit im Landtag helfe ich gelegentlich bei der Turbinenhalle Konzert, Discotheken & Event GmbH in Oberhausen aus. Vergütet wird die Tätigkeit dort mit den da üblichen 7 Euro / Stunde. Der monatliche Zeitaufwand liegt bei etwa fünf Stunden.